Home Nachrichten Hohenlockstedt

220421.4 Hohenlockstedt: Fahrt unter Drogeneinfluss

Hohenlockstedt (ots) - Am Mittwoch hat eine Streife in Hohenlockstedt einen jungen Mann aus dem Verkehr gezogen, der berauscht am Steuer eines Kleinwagens saß. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen. Um 11.40 Uhr stoppten Beamte zwecks einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Deutsch-Ordens-Straße einen Polo, an dessen Steuer ein 21-Jähriger saß. Auf einen möglichen, vorangegangenen Betäubungsmittelkonsum hin angesprochen, gab der Betroffene zunächst an, noch nie Drogen zu sich genommen zu haben. Die Aussage nahm er später jedoch zurück, ein Drogenvortest bei dem aus dem Kreis Steinburg Stammenden verlief positiv auf THC. Die Einsatzkräfte ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an, fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und untersagten dem 21-Jährigen die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal