Nachrichten aus Itzehoe

220519.4 Itzehoe: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht!

Itzehoe (ots) - Wiederholt haben Unbekannte in Itzehoe randaliert und die Scheiben eines Bäckereigeschäftes beschädigt. Eine vergleichbare Tat ereignete sich bereits Ende März 2022, die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen. Im Zeitraum von Dienstag, 18.00 Uhr, bis zu frühen Mittwochmorgen suchten Unbekannte einen Bäcker in der Viktoriastraße auf und zerstörten vier Fensterscheiben des Geschäftes mit einem unbekannten Gegenstand. Die Fenster waren nach einer vergleichbaren Tat am 25. März 2022 gerade erst erneuert worden. Die Schadenshöhe dürfte bei etwa 5.000 Euro liegen. Zeugen, die in der Tatnacht im Bereich des Ladens verdächtige Personen beobachtet haben, sollten sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
220518.2 Itzehoe: Randalierer leistet Widerstand

Itzehoe (ots) - Nachdem die Polizei am Dienstag zu einem Randalierer auf dem Gelände eines Itzehoer Supermarktes ausgerückt war, leistete der Beschuldigte Widerstand gegen die Einsatzkräfte. Er musste sich daraufhin einer Blutprobenentnahme stellen. Gegen 20.40 Uhr fuhren Beamte zu einem Markt in der Straße Rotenbrook. Dort befand sich auf dem Parkplatz ein Mann, der zuvor in dem Geschäft randaliert hatte. Auf den Vorfall hin angesprochen, reagierte der 30-Jährige aggressiv und versuchte, einen Polizisten anzugreifen. Zudem beleidigte er die Einsatzkräfte. Die Beamten brachten den offensichtlich unter dem Einfluss von Rauschmitteln Stehenden zu Boden und fesselten ihn, wogegen der Mann sich kräftig wehrte. Ein bereits aufgrund des Zustandes des Beschuldigten vorab hinzugezogener Rettungswagen fuhr den Widerständler in ein Krankenhaus. Die Tour gestaltete sich ob des Widerstandes des Reinbekers nicht einfach, zudem war auch ein Rettungsassistent den Beleidigungen des Mannes ausgesetzt. Ein Bereitschaftsstaatsanwalt ordnete die Entnahme einer Blutprobe bei dem Randalierer an - er verblieb erst einmal auf einer psychiatrischen Station und wird sich wegen seines Verhaltens strafrechtlich verantworten müssen. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
220518.1 Itzehoe: Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht!

Itzehoe (ots) - Nach einem Einbruch in eine Wohnung in Itzehoe am Dienstagnachmittag sucht die Kripo nach Zeugen, die Hinweise auf den Einbrecher geben können. Im Zeitraum von 16.15 Uhr bis 18.00 Uhr war der Bewohner einer Wohnung des Hochhauses in der Brunnenstraße ortsabwesend. In dieser Zeit begab sich ein Unbekannter in das Gebäude und drang gewaltsam in das Zuhause des Anzeigenden ein. Der Täter entwendete einen Koffer, der unter anderem Bargeld und Ausweispapiere enthielt. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar. Hinweise auf den Einbrecher gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher an die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 wenden. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
220517.6 Itzehoe: Einbruch in Einfamilienhaus

Itzehoe (ots) - Von Sonntag auf Montag ist es in Itzehoe zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Im Zeitraum von Sonntag, 16.00 Uhr, bis Montag, 08.30 Uhr, drangen Unbekannte in ein sich in Renovierung befindendes Haus in der Dorfstraße ein. Zutritt verschafften sich die Täter über ein Fenster, das sie zerstörten. Zudem betraten die Einbrecher einen zu dem Objekt gehörenden Schuppen und eine Garage. Neben einem kleineren Bargeldbetrag stahlen die Eindringlinge unter anderem eine Videokamera. Die genaue Gesamtschadenshöhe ist noch unklar. Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher an die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 wenden. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
220517.5 Itzehoe: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht!

Itzehoe (ots) - Montagnachmittag haben Unbekannte an einem Hochhaus in der Itzehoer Innenstadt eine Glastür beschädigt. Die Tat fiel auf, weil Scherben bis vor die Haupteingangstür fielen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Randalierer geben können. Gegen 14.00 Uhr bemerkte eine Frau, die sich in dem Hochhaus in der Brunnenstraße aufhielt, Gegenstände, die von oben kommend an ihr vorbei zu Boden fielen. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den Teilchen um Glasscherben. Eine daraufhin durch eine Streife vorgenommene Besichtigung der Örtlichkeit ergab, dass Unbekannte im Dachgeschoss eine Glastür beschädigt hatten. Eines der verbauen Glaselemente wies ein größeres Loch auf, die Schadenshöhe ist noch unklar. Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher des Schadens geben können, sollten sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
220516.5 Itzehoe: Radfahrerin beim Einbiegen übersehen

Itzehoe (ots) - Am Samstag kam es um 19:24 Uhr zu einem Verkehrsunfall, als ein 57jähriger Schenefelder mit einem Lieferwagen aus dem Birkenweg in die "Neue Reihe" einbiegen wollte. Hierbei übersah dieser eine 46jährige Radlerin aus Krempermoor, welche vorfahrtberechtigt am rechten Fahrstreifen aus Richtung Itzehoe unterwegs war. Das Fahrzeug touchierte die Radfahrerin. Diese stürzte und verletzte sich hierbei leicht. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Astrid Heidorn Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
220516.3 Itzehoe: Einbrecher kamen in der Nacht

Itzehoe (ots) - Am Sonntag bemerkte der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Schulenburg, dass bei ihm eingebrochen wurde. Unbekannte Täter nutzten die Nachtzeit, um über ein Kellerfenster in das Gebäude einzusteigen. Hier durchsuchten sie sämtliche Räume und durchwühlten dabei Schränke und Kommoden. Neben einem mittleren dreistelligen Bargeldbetrag entwendeten die Einbrecher Gegenstände aus einer Taschenuhr- und Mineralsteinsammlung. Als der Hauseigentümer am Sonntag um 6:00 Uhr erwachte, waren die Einbrecher bereits verschwunden. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Astrid Heidorn Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
220512.3 Itzehoe: Wieder brennt ein Auto in Itzehoe

Itzehoe (ots) - Nachdem es seit Ende März in Itzehoe zu mehreren Fahrzeugbränden gekommen ist, ging in der Nacht zu heute erneut ein Auto in Flammen auf. Die Kripo geht nach derzeitigen Erkenntnissen von Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 02.35 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in die Störfischerstraße aus, nachdem auf der Einsatzleitstelle die Meldung über einen brennenden Wagen eingegangen war. Brandbetroffen war ein älterer Fiat, der bereits seit längerer Zeit nicht in Betrieb war. Die Flammen, die die Feuerwehr um 02.50 Uhr gelöscht hatte, verursachten an dem Kabriolett schwere Brandschäden, die genaue Schadenshöhe ist noch unklar. Die Brandursache war vor Ort nicht abschließend zu klären, Brandstiftung dürfte nach erster Einschätzung allerdings nicht unwahrscheinlich sein. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen beobachtet haben, sollten sich mit der Itzehoer Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen. Merle Neufeld Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 +49 (0) 4821-602 2011 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 0171-3375356 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2